Dr. David John De Franco

  • Bachelor of Arts in Biochemie von der Univ. Pennsylvania 1980, Promotion an der Univ. Connecticut 1984 und in oraler Biologie an der Harvard Univ. 1988.
  • Postgraduate Spezialisierung in KFO 1988 an der Harvard School of Dental Medicine, am Forsyth Dental Center und im Jahr 1998 an der Univ. von Mailand

Er wurde Diplomand des American Board of Orthodontics 1999, des European Board of Orthodontics im Jahr 2001 und ein Diplomand des Italian Board of Orthodontics 2003. Dr. De Franco hat in zahlreichen namenhaften Fachzeitschriften Beiträge veröffentlicht und ist internationaler Referent auf dem Gebiet der KFO. Er war Redakteur der „Ortognatodonzia Italiana“ und „Progress in Orthodontics“, der offiziellen Journale der Italian Society of Orthodontics. Er ist Mitglied zahlreicher kieferorthopädischer Fachgesellschaften und betreibt eine kieferorthopädische Praxis in Mailand, Italien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.